www.medienjobs.de

Kontakt | Impressum
home |
Jobangebote lesen | Jobangebote inserieren |

Willkommen bei Medienjobs.de gegr. 1996

1996 fing es an auf BTX , 1999 ging es ins World Wide Web. Rein rechnerisch war jeder Bundesbürger einmal bei Medienjobs/de/com , bis zum Jahre 2007 hatten wir über 85 Mio. Besucher. Medienjobs stellt seinen Dienst bis auf weiteres ein. Was bleibt ? Ein dickes Dankeschön an alle Nutzer von 1996 -2007.

Diese Seite steht zum Verkauf

Nur schriftliche Gebote an medienjobs (ad) medienjobs (.) de

Hinweis für Interessenten: Bitte Name, Adresse, Firma und ernst zu nehmendes Gebot angeben. Verkauft wird die de und com-Adresse. In Betreffzeile bitte - Kaufangebot - eintragen.

www.millionenschulze.de

Angebot zur Weiterbildung der Müncher Filmwerkstatt

„I think great editing skill will protect the director from suicide.“ Sean Penn

Wir freuen uns, dass unser 14-wöchiger Vollzeitlehrgang Cutter/in Film und TV am 1. April 2019 startet. Bei dem Kurs erhalten die Teilnehmer unter professioneller Anleitung all das Basis-Rüstzeug, das sie auf dem Weg zum Editor benötigen. Dazu gehört die Vermittlung von breit aufgestelltem Grundwissen in den Bereichen Schnitt, Sounddesign, Motion Graphics und Farbkorrektur sowie Grundlagen zur Dramaturgie und zum szenischen Schnitt. Im Training arbeiten wir u.a. mit den Applikationen Premiere Pro, Avid Media Composer, After Effects, DaVinci Resolve und Photoshop.

Neben der theoretischen Schulung können die Teilnehmer an Praxistagen anhand von Übungsprojekten und betreut von Tutoren das erlernte Wissen vertiefen. Dafür steht jedem Teilnehmer ein eigener Schnittplatz zur Verfügung.

Unsere Dozenten, u.a. Uwe Wrobel und David Emmenlauer haben langjährige Erfahrung als Trainer und sind zudem auch gefragte Spezialisten in ihren jeweiligen Tätigkeitsbereichen. Dadurch vermitteln sie aktuelles Berufswissen und bringen stets die neuesten Entwicklungen in die Trainings ein.

Der Lehrgang richtet sich an freiberufliche Film- und Fernsehschaffende wie auch an feste und freie Mitarbeiter von Sendern und Produktionsfirmen mit ersten Erfahrungen, die ihre Kenntnisse erweitern und sich im Bereich Schnitt / Montage / Editing qualifizieren und weiterbilden wollen.

„Voraussetzung ist vor allem ein Interesse am Geschichtenerzählen und Offenheit für Neues.“, meint Uwe Wrobel, der unseren Lehrgang organisiert. „Das Berufsbild des Cutters hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Es reicht heute nicht mehr aus, einfach Editor zu sein. Wir müssen auf viel mehr Ebenen kompetent sein. Neben Rhythmusgefühl, Verständnis für Dramaturgie und Bildgestaltung wird heutzutage Know-How in Computertechnik, Animation und Soundediting erwartet. Daher müssen wir uns ständig weiterbilden.“

Die Anmeldung für den Lehrgang Cutter/in Film und TV ab jetzt möglich. Alle Informationen zu den Inhalten, Zeiten und natürlich auch den vielfältigen Finanzierungsmöglichkeiten, z.B. durch einen Bildungsgutschein von der Agentur für Arbeit, mit dem der Lehrgang bis zu 100% gefördert werden kann, findet Ihr unter www.muenchner-filmwerkstatt.de/lehrgaenge/editor


 

 

Wichtiger Hinweis zu allen Links auf dieser Homepage


Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch das Anbringen eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalte distanziert. Wir haben auf dieser Homepage Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für alle Links auf diesen Seiten gilt: Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage und machen uns ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle Seiten dieser Homepage und der dort angebrachten Links.

Hinweis:

Es ist nicht gestattet, die auf diesen Websiten aufgeführten eMail-Adressen ohne Zustimmung der Inhaber in Listen aufzunehmen oder ungefragt Werbung an diese Adressen zu schicken.

Ich widerspreche gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) der Nutzung und Übermittlung der Daten für Zwecke der Werbung oder der Markt- und Meinungsforschung. Die Nutzung und Übermittlung für diese Zwecke ist unzulässig.